Herzlich willkommen im KWHC dem Kompetenzzentrum für Wirbelsäulen- & Hypophysenchirurgie in Nürnberg

Fünf erfahrene Spezialisten, interdisziplinäre Kompetenz und eine hochmoderne Ausstattung. Das KWHC ist spezialisiert auf die Behandlung aller Arten von Verletzungen und Erkrankungen der Wirbelsäule mit konservativen, minimal-invasiven und operativen Methoden. Dabei sind wir Partner von Allgemein- und anderen Fachärzten, genauso wie direkter Ansprechpartner für Patienten. Nach einer fundierten Diagnose beraten wir Sie qualifiziert zu möglichen Behandlungsformen und führen die bestmögliche Therapie durch – nach dem Grundsatz: So wenig Operation wie möglich und so viel wie nötig.

Unser zweiter Schwerpunkt ist die transsphenoidale Hypophysenoperation, das Entfernen von Hypophysentumoren durch die Nase. Diese Art des Eingriffs ist schonender als eine Operation über die Schädeldecke und kann in mehr als 85% der Fälle durchgeführt werden.

Wir freuen uns, Ihnen auf den folgenden Seiten unsere Praxis vorstellen zu dürfen. Für Ihre individuellen Fragen sind wir selbstverständlich gerne persönlich für Sie da.

Kompetenzzentrum für Wirbelsäule und Hypophyse

5 Fachärzte
936 Wirbelsäulen-Operationen in 2016
4.895 Minimal-invasive / konservative Therapien in 2016
7.393 Beratungsgespräche
in 2016

Spezialisten aus Orthopädie, Unfallchirurgie, Neurochirurgie

Unser interdisziplinäres Ärzteteam, bestehend aus Neurochirurgen, Orthopäden und Unfallchirurgen, ist seit vielen Jahren auf dem Gebiet der Wirbelsäulentherapie tätig und verfügt über eine umfangreiche Erfahrung bei der Behandlung aller Wirbelsäulenerkrankungen – sowohl konservativ als auch operativ.

Das KWHC ist nach DIN EN ISO 9001:2015 und DIN ISO 15224:2012 zertifiziert (Zertifikat ansehen).

OP-Zentren

Konservative Behandlungen führen wir im KWHC durch, Operationen in folgenden Kliniken der Region, mit denen wir sehr eng und vertrauensvoll zusammenarbeiten, wodurch eine sehr gute Verzahnung zwischen ambulanter und stationärer Behandlung möglich ist.